^
 
Sie sind hier:

Aktuell

Der TSV Kuhardt führt das Handballschulprojekt zum 7. Mal durch

26.02.2020 | zurück zur Übersicht

150 Erstklässler der Grundschulen von Neupotz, Leimersheim, Hördt, Rülzheim und Kuhardt nehmen am 7. Handballschulprojekt teil. 9 Trainer/innen führen die jeweils 3 Projekttrainings von Januar bis März 2020 in jeder Klasse durch und ermöglichen so, dass die Kinder den Handballsport kennen lernen. Neben den Handballregeln werden auch das Werfen und Prellen geübt, so dass meist schon im 2. Training ein Handballspiel durchgeführt werden kann. Da kann man dann begeisterte Kinder sehen, die mit viel Spaß und Einsatz dabei sind.

Das Schulprojekt kann nur durchgeführt werden, weil wir von Sponsoren unterstützt werden. Die Sponsoren sind zum wiederholten Male die ITK Engineering GmbH Rülzheim und die VR Bank Südpfalz. Vielen Dank. Es werden Handbälle für das Projekt gekauft, von denen wieder einige anschließend an die Schulen für den Sportunterricht weiter gegeben werden.

Jede Klasse erhält eine Teilnehmerurkunde mit Klassenfoto. Alle Kinder bekommen auch ein Projektshirt, das sie im Sportunterricht oder während der Probetrainings bei unseren Minis tragen können. Interessierte Kinder können gerne ohne Anmeldung unverbindlich donnerstags zum Minitraining in der Kuhardter Rheinberghalle von 16.30 bis 17.30 Uhr vorbei kommen. Ein paar der Kinder des diesjährigen Schulprojekts trainieren nun schon bei den Minis. Die Trainerinnen Rebecca und Andrea freuen sich auf weitere neue Gesichter.

Foto